Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Mag. Tanja Neumayr

English Academy – Integrativer Teil der  Family Farm am Pferdehof Neumayr

Kogschlag 1

3921 Langschlag

Tel. 0680 1177474

info@pferdehof-neumayr.com

 

 

Grundlegende Bestimmungen

 

Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäfts-bedingungen“ (AGB) gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Leistungen, Dienstleistungen vor Ort, diverse Online Produkte, Seminare (online und live) und den Verkauf landwirtschaftlicher Produkte.   Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit der Abgabe seiner Bestellung bzw. Buchung erklärt sich der Kunde mit diesen AGBs einverstanden.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

 

Vertragsschluss

 

Der Pferdehof Neumayr behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Bei Dienstleistungen vor Ort kommt der Vertrag durch Online-Fixbuchung sowie durch Buchung per E-Mail eines Termines zustande. Weiters gelten auch mündliche Vereinbarungen sowie Buchungen per SMS als fix und bindend. Der Termin wird anschließend auf Wunsch per E-Mail bestätigt und auf Wunsch nochmals kurz vor der Leistungserbringung zur Erinnerung auf elektronischem Weg! Selbiges gilt auch für die Buchung von digitalen Liveveranstaltungen.

 

Beim Kauf digitaler und landwirtschaftlicher Produkte kommt der Vertrag entweder durch Annahme der Bestellung durch den Pferdehof Neumayr zustande und zwar durch Absendung einer Auftragsbestätigung durch Mail, per Post oder auch unmittelbar durch Absendung der bestellten Ware.

 

Vertragssprache

 

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden  n deutscher Sprache angeboten. Eine Ausnahme ist die „English Academy“, bei der die Vertragssprache auf Wunsch des Kunden auch auf Englisch ist.

  

 

Rücktrittsrecht

 

Dienstleistungen vor Ort und digitale Liveveranstaltungen

 

Wenn zwischen Buchung und dem vereinbarten Termin mehr als 14 Tage liegen, ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Bei einer Stornierung im Zeitraum von 14 Tagen bis 7 Tagen vor Leistungserbringung gilt eine Stornogebühr von 50% der vereinbarten Vertragssumme. Zwischen 7 und 48 Stunden vor dem Leistungszeitpunkt gilt eine Stornogebühr von 75 %. Unter 48 Stunden bzw. bei Nichterscheinen gilt eine Stornogebühr von 100%.

 

Digitale Produkte zum sofortigen Download

 

Beim Kauf von digitalen Produkten (sofortige Downloads von Kursen, E-Books) erlischt das Widerrufsrecht mit sofortiger Wirkung.

 

 

Landwirtschaftliche Produkte und Produkte aus dem Bereich Parfümeriewaren im Webshop

 

Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können 14 Tage ab Warenübernahme vom Kauf ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. (e-mail: info@pferdehof-neumayr.com

 

Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Waren statt. Sowohl die Rücksendung der Ware und Rückerstattung des Kaufpreises haben binnen 14 Tagen ab Erklärung des Rücktritts bzw. Rücksendung der Ware zu erfolgen. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet. Die Kosten der Rücksendung übernimmt der Pferdehof Neumayr.

 

Bei leicht verderblichen Waren, wie z. B. Wachteleiern oder Microgreen gibt es kein Widerrufsrecht.

 

Preise

 

Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren und Dienstleistungen als vereinbart, der sich aus den aktuellen Prospekten, Katalogen, Preislisten oder Webshop ergibt.

Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Tagespreise "ab Werk" exklusive aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Es gilt die Kleinunternehmerregelung gemäß § 6 Ziffer 27 USTG.

Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers. Die Preise für die angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht Kosten, die von Dritten verrechnet werden.

Erfolgt die Lieferung in Ländern außerhalb der EU, können Zölle, Steuern und andere Gebühren anfallen, welche vom Käufe getragen werden müssen.

 

 

 Lieferbedingungen

 

Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 7 Werktagen ab der Bestellung des Kunden, aber jedenfalls innerhalb von 20 Tagen ab Bestelldatum. Sollten wir - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware – eine Bestellung nicht annehmen können, teilen wir dies dem Kunden unverzüglich mit.

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

Die Porto-/Versandkosten entnehmen Sie unseren Versandkostenangaben im Webshop.

 

 

Zahlungsbedingungen

 

Dienstleistungen vor Ort

 

Der vereinbarte Betrag ist entweder im voraus per SOFORT Überweisung, Kredit Karte oder Vorkassa spätestens aber nach Erbringung der Dienstleistung an Ort und Stelle zu entrichten.

 

Waren im Online-Shop und digitale Produkte

 

Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart, sofort ab Rechnungseingang mittels der beiliegenden Zahlungsart (Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Vorkassa) zu begleichen.

Die Verrechnung erfolgt in Euro.

Die gesetzlichen (Verzugs) Zinsen nach § 1333 Abs 1 ABGB betragen für Nicht-Kaufleute gemäß § 1000 Abs 1 ABGB 4% jährlich. – Nach § 1333 Abs 2 ABGB betragen die gesetzlichen Verzugszinsen „zwischen Unternehmern aus unternehmerischen Geschäften" (= zweiseitige Handelsgeschäfte) 8% „über dem Basiszinssatz" (d.s. dzt insgesamt: 10,2 %). Der Kunde ist bei Zahlungsverzug verpflichtet sämtliche der Pferdehof Neumayr durch diesen Zahlungsverzug entstehenden zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens behält der Pferdehof Neumayr vor.

 

 

Gefahrtragung bei Lieferung an Verbraucher im Sinne des KSchG

 

Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten. Eine Ausnahme ist die „English Academy“, bei der die Vertragssprache auf Wunsch des Kunden Englisch sein kann.

 

Rauchverbot

 

 

Es ist zu beachten, dass am gesamten Gelände des Pferdehofs Neumayer striktes Rauchverbot herrscht!

 

MIT JEDER BUCHUNG UND BESTELLUNG AKZEPTIERT DER KUNDE DIESE AGB